Upcycling – aus alt mach neu

Es muss nicht immer alles neu sein. Man kann so lässige Sachen aus alten Möbeln oder einzelnen Teilen – wie Holzbrettern, Eisenteilen oder Paletten machen. Und das Beste daran: man hat ein Unikat.

 

Hier ein paar Ideen, was man alles so machen kann:

  • Du hast alte Teller?
    Mache doch eine coole Etagere.

lah20130866-upcycling-etagere-juliahoersch

Quelle: Living at Home|Julia Hoersch

 

  • Du hast alte Stoffreste?
    Wie wäre es mit einer Wimpelkette für die nächste Party?
  • Du hast einen alten Stuhl von Oma?
    Gratuliere! Färbe den Sessel doch in einer neuen Farbe (zB pink) und du hast einen neuen Eyecatcher in deinem Wohnbereich.

    chair
    Quelle: packmahome.com

 

  • Du hast ein paar Holzpaletten?
    Nicht klein hacken! Du kannst daraus tolle Möbel gestalten. Lounge-Möbel für die Terrasse, ein hängendes Blumenbeet oder eine coole Bar.

    europaletten-moebel-ideen-outdoor-terrasse-weiss-begruent
    Quelle: deavita.com

 

Uns gefällt der Umweltgedanke, dass nicht immer alles neu sein muss. Sein zu Hause dadurch so individuell gestalten zu können, ist einfach fabelhaft. Wenn es bei einem zu Hause aussieht wie im Möbelhaus, fehlt doch irgendwas…

 

Bis zum nächsten Post,

Nicole

Advertisements