Das sind die Ultra Violet It-Pieces

 

Wir können uns gar nicht entscheiden welches der folgenden fünf Wohnaccessoires am schönsten ist. Aber zumindest haben alle fünf den gleichen Nenner: Ultra Violet.

 

Ghost Buster von Kartell designed by Philippe Starck mit Eugeni Quitllet

Ein Hauch von Transparenz und doch nicht unscheinbar.

Quelle: Kartell

 

 

 

Vase Lost von House Doctor gefunden bei Westwingnow

Dazu ein Blumenstrauß in den Farben Rot, Violett, Brombeere und Himbeere.

Quelle: https://www.westwingnow.de/vase-lost-53968.html , House Doctor

 

 

Boho Achat-Untersetzer mit Blattgold-Einfassung von Caris Green

Ein Highlight auf jedem Esstisch.

Quelle: https://www.etsy.com/de/listing/513735215/lila-achat-untersetzer-boho-dekor?ref=listing-shop-header-3

 

 

Moroso Banjooli Bank von Sebastian Herkner

Der Sommer kann kommen.

Quelle: http://moroso.it/prodotti/banjooli-2/?lang=en

 

 

Classion Bell Couchtisch, ebenfalls von Sebastian Herkner

Ein echter Eyecatcher.

Quelle: http://www.classicon.com/de/product/bell-table-coffee-table.html

 

Ultra Violet bringt Eleganz und Extravaganz in die vier Wände. Aber wie schon in unserem vorherigen Beitrag erklärt: Unbedingt auf das Gesamtbild achten!

 

Quelle Foto Beitragsbild: http://pantone.com

 

Advertisements

Ultra Violet – Farbe des Jahres 2018

Ultra Violet wurde zur Pantone Farbe 2018 gewählt. Unser erster Gedanke war: Wow, unser Logo ist in einer Trendfarbe. Den Hype wie Greenery im Jahre 2017 wird sie wohl nicht ganz erreichen. Der Einsatz der Farbe Ultra Violet hat so seine Grenzen – nach oben und nach unten. Ist es zu wenig kann sie trotz ihrer kräftigen Farbe untergehen, ist es zu viel, kann sie einen erschlagen. Ultra Violet braucht den perfekten Mix.

Dezent lautet die Devise. Besonders schön kommt sie in Begleitung von Gold, Kupfer aber auch Silber zur Geltung. Ultra Violett hat etwas sehr Prunkvolles an sich, fast sogar majestätisch. Bei der Wandgestaltung würden wir uns auf einen Eyecatcher beschränken. Opulent in Kombination mit Stuckleisten, auf antiken Holzvertäfelungen oder künstlerisch mit speziellen Maltechniken oder Tapeten.

Quelle: https://domino.com/pantone-color-of-the-year-2018 | Foto von CODY GUILFOYLE

 

Quelle: https://satoriwalls.com/photos-contemporary-interior-wall-finishes

 

Wer es lieber funky mag, kombiniert es mit einem grellen Rotton oder mit mehreren Rot- und Brombeertönen. Es frischt das Gesamtbild auf und lockert automatisch die schwere, dramatische Stimmung des Violett-Farbtons auf.

Quelle: https://domino.com/unexpected-color-pairings | Foto von NINA STRUVE

Violett hat immer etwas Dramatisches an sich und kann richtig eingesetzt für ein Maximum an Wow-Effekt sorgen, wie hier bei diesen Schrank, welcher sogar noch um ein paar Nuancen dunkler ausfallen hätte können:

Quelle: http://decohome.de/pantone-trendfarbe-ultra-violet/ | Foto von Clau­dia Pelizarri

Ja, so ist es mit dem Violett: immer das Gesamtbild im Auge behalten.

In kürze folgt ein Blogbeitrag zu den Ultra Violet It-Pieces. Stay tuned.

 

Quelle Foto Beitragsbild: http://wohn-designtrend.de/mode-innenarchitektur-bereiten-sie-sich-fuer-einen-luxus-neues-jahr/

 

Greenery-Trends

Pantone 15-0343 TCX Greenery heißt die Trendfarbe 2017. Wir haben uns mal umgeschaut, wie man diesen Grünton stylisch im Eigenheim integrieren kann.

 

Das sind unsere Greenery-Highlights:

Der perfekte Platz für die Frühlingsblumen ist das grüne Ball Mason Jar. Dieses bekommt man über Lieblingsglas.

Ein farbiges Highlight in jedem Zimmer ist die Palm Leave Tapete von Kek Amsterdam.

Für eine besondere Tischdeko sorgt das Blätter Tisch-Set von Maison du Monde. Die Blätter peppen jedes Essen auf.

Simple und clean sind die Lampen von Nud Collection. Das grüne Textilkabel ist perfekt um den Greenery Trend umzusetzen.

Ein Klassiker in grün bringt Farbe in den Wohnbereich: Der Eames Plastic Side Chair von Vitra mit ahornfärbigen Beinen.

 

Quelle Fotos: Maison du Monde, Lieblingsglas, Westwing Now, Connox