Lieblingsmagazine #ideat

Das zweite Magazin, das wir euch vorstellen möchten, ist IDEAT Contemporary Life. Es ist ein internationales Magazin für Interior Design und urbanen Lifestyle. Es wurde erst im September 2017 zum ersten Mal in Deutschland herausgebracht, nachdem es in Frankreich schon sehr populär war.

IDEAT steht für Inspiration, Design, Entdecken, Architektur und Trends. Zeitgenössische Neuigkeiten aus dem Kunstbereich, über fantastische Designer, exklusive Designs, Lifestyle, Reisen und Möbel werden stilvoll präsentiert. Der Stil des Magazins ist sehr chic und zielt auf eine eher wohlhabende und teils auch sehr exzentrische Zielgruppe ab. Und genau dieser künstlerische Ansatz hebt das Magazin von der Masse ab und erfüllt seine hohen Ansprüche. Tolles Design kann eben viele Facetten haben.

Besonders informativ sind die Beiträge rund um Designer, Labels und Produktionsbetriebe. Man erweitert immer wieder seinen Horizont.

Die Homestories gewähren Einblicke in besonders spannende und extravagante Wohnräume und Lifestyles interessanter Menschen, welche mit sehr vielen schönen Fotos begleitet werden.

Und zum Schluss freuen wir uns auf die neuesten Hotspots der hippsten Reiseziele: Wo trifft man sich zum Essen, welche Ausstellung sollte man nicht verpassen, das sind die besten Shopping-Adressen und diese Design-Highlights darfst du auf keinen Fall verpassen.

IDEAT erscheint sechs Mal im Jahr und kostet € 7,40 in Österreich und € 6,50 in Deutschland.

 

 

Quelle Foto: Malermeister Alexander Trapp

 

Advertisements

Lieblingsmagazine #livingathome

In unserer neuen Blogserie wollen wir euch unsere Lieblingsmagazine präsentieren. Wir stellen euch die Magazine vor, die uns ständig inspirieren.

Aller Anfang macht Living at Home. Dieses Magazin begleitet uns schon lange Zeit und haltet uns mit Trends am Laufenden.

Aber was macht das Magazin so besonders?

Hervorragend sind die Bildgeschichten, in denen Wohnräume vorgestellt werden. Und dies nicht nur aus Europa, sondern aus der ganzen Welt – ein Grachtenhaus in Amsterdam, ein Apartment in New York City, ein lässiges Haus in Melbourne oder ein Trullo in Apulien. Die Homestories bieten eine geballte Ladung an Wohninspiration. Und wer schaut nicht gerne in andere Häuser?

Aber auch so werden jede Menge Wohntrends, Einrichtungsideen und Deko erklärt und präsentiert. Designer werden vorgestellt. Man bleibt mit LIVING AT HOME gut am Ball was sich in der Szene so tut.

Besonders schön sind die Blumenarrangements und die Gartenbeiträge, die in jeder Ausgabe zu finden ist. Außerdem gibt es immer tolle DIY- und Deko-Tipps und Rezepte zu jeder Jahreszeit. Die bringen einen garantiert in die richtige Stimmung – egal ob Weihnachten, Ostern oder für die nächste Sommerparty.

LIVING AT HOME erscheint übrigens monatlich und kostet € 5,10 in Österreich und € 4,50 in Deutschland.

 

 

Quelle Foto: Malermeister Alexander Trapp